Sie befinden sich hier: » Startseite  » Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Bankverbindung

Sparkasse Lübeck:
BLZ: 230 501 01
Konto: 1 032 499

Postbank Hamburg:
BLZ: 200 100 20
Konto: 408 598 207

IBAN: DE48 2305 0101 0001 0324 99
BIC-/SWIFT-Code: NOLADE21SPL



Stand: August 2011 | Version: 1.08-OS

1. Allgemeine Bestimmungen

1.1
Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle zwischen der PETERS SPORT- UND TENNISVERSAND GMBH und dem Kunden über den Online-Shop unter der Domain http://www.tennis-peters.de abgeschlossenen Verträge.

1.2
Kunden im Sinne dieser AGB sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer.

1.2.1
Verbraucher ist jede natürliche Person, die zu einem Zweck handelt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

1.2.2
Unternehmer ist jede natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, die in Ausübung einer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt, wie z.B. Trainer mit Trainerlizenz oder Wiederverkäufer mit Gewerbeschein.

2. Vertragsabschluss im Online-Shop / Vertragstextspeicherung

2.1
Die innerhalb des Online-Shops aufgeführten Produkte und/oder Leistungen stellen keine die PETERS SPORT- UND TENNISVERSAND GMBH bindenden Angebote dar; es handelt sich vielmehr um die Aufforderung an Kunden, ein verbindliches Angebot durch Abgabe einer Bestellung zu unterbreiten.

2.2
Der Kunde hat die Möglichkeit, innerhalb des Online-Shops Produkte auszuwählen und zu bestellen. Vor Absendung der Bestellung ermöglicht die PETERS SPORT- UND TENNISVERSAND GMBH dem Kunden, die Bestelldaten zu überprüfen und etwaige Eingabefehler zu berichtigen. Durch Absendung der Bestellung aus dem virtuellen "Warenkorb" gibt der Kunde eine verbindliche Bestellung über die in diesem enthaltenen Artikel ab. Den Zugang dieser Bestellung wird die PETERS SPORT- UND TENNISVERSAND GMBH dem Kunden unverzüglich per E-Mail bestätigen.

2.3
Die PETERS SPORT- UND TENNISVERSAND GMBH ist befugt, das Vertragsangebot des Kunden innerhalb von drei Werktagen nach Zugang der Bestellung anzunehmen. Der Kaufvertrag kommt mit der Annahme der Bestellung durch die PETERS SPORT- UND TENNISVERSAND GMBH zustande.

2.4
Der Vertragstext wird durch die PETERS SPORT- UND TENNISVERSAND GMBH gespeichert und ist für registrierte Kunden über den internen Kundenbereich weiterhin nach Absendung der Bestellung abrufbar; der Login erfolgt direkt auf der Website im Online-Shop unter "Login/Anmeldung" durch Eingabe der Benutzerkennung und das vom Kunden selbst bestimmte Passwort. Die Bestelldaten werden dem Kunden auch in Textform mitgeteilt.

3. Preise, Zahlungs- und Lieferungsbedingungen

3.1
Die im Zusammenhang mit Produkten und/oder Leistungen angeführten Kaufpreise sind Endpreise und beinhalten alle Preisbestandteile einschließlich der anfallenden Umsatzsteuer. Die Kaufpreise gelten jedoch zuzüglich Liefer- und Versandkosten.

3.1.1
Im Falle von grenzüberschreitenden Lieferungen können weitere Steuern (z.B. im Falle eines innergemeinschaftlichen Erwerbs) und/oder Abgaben (z.B. Zölle) vom Kunden zu zahlen sein.

3.1.2
Die Höhe anfallender Liefer- und Versandkosten oder nähere Einzelheiten zu deren Berechnung werden auf der Website im Online-Shop gesondert ausgewiesen.

3.2
Der Kunde hat alle Beträge spätestens 14 Tage nach Erhalt der Zahlungsaufforderung ohne Abzug zu zahlen.

3.3
Ein Zurückbehaltungsrecht kann der Kunde nur ausüben, wenn sein Gegenanspruch auf demselben Vertragsverhältnis beruht.

3.4
Neukunden werden bei einer Erstbestellung bis zu einem Bestellwert von EUR 250,00 auf Rechnung beliefert; Erstbestellungen zu einem höheren Wert werden nur gegen Vorauskasse ausgeliefert. Bei einer vereinbarten Teilzahlung gelten gesonderte Teilzahlungsbedingungen.

3.5
Die Auslieferung erfolgt auf dem Versandwege an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift. Eine Selbstabholung durch den Kunden nach vorheriger Vereinbarung eines Abholtermins ist möglich.

4. Rückgaberecht und -folgen bei Warenlieferungen

Verbrauchern steht nach den fernabsatzrechtlichen Bestimmungen ein Widerrufsrecht zu; dieses Widerrufsrecht kann - wie hier - durch ein Rückgaberecht ersetzt werden. Als Verbraucher haben Sie daher bei Verträgen über die Lieferung von Waren das Recht zur Rückgabe nach Maßgabe der folgenden Rückgabebelehrung.

Rückgabebelehrung

Rückgaberecht

Sie können die erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb von 14 Tagen durch Rücksendung der Ware zurückgeben. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform (z. B. als Brief, Fax, E-Mail), jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Nur bei nicht paketversandfähiger Ware (z. B. bei sperrigen Gütern) können Sie die Rückgabe auch durch Rücknahmeverlangen in Textform erklären. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens. In jedem Fall erfolgt die Rücksendung auf unsere Kosten und Gefahr. Die Rücksendung oder das Rücknahmeverlangen hat zu erfolgen an: PETERS SPORT- UND TENNISVERSAND GMBH Steinmetzstraße 14 in 23556 Lübeck / Deutschland Fax: 0800 - 12 18 260 (kostenlos); E-Mail: versand@tennis-peters.de Bei Rücknahmeverlangen wird die Ware bei Ihnen abgeholt. Rückgabefolgen Im Falle einer wirksamen Rückgabe sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen herauszugeben. Bei einer Verschlechterung der Sache und für Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile), die nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand herausgegeben werden können, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens, für uns mit dem Empfang.

Besondere Hinweise

Das Rückgaberecht besteht nach §§ 312 d Abs. 4 Nr. 1, 356 Abs. 2 S. 2 BGB nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation (z.B. individuell nach Kundenangaben beflockte Textilien) angefertigt werden.

Ende der Rückgabebelehrung

5. Widerrufsrecht und -folgen bei Erbringung sonstiger Leistungen

Als Verbraucher haben Sie bei Verträgen über die Erbringung von Dienstleistungen (z.B. Besaitung von Rackets, etc.) das Recht, ihre Vertragserklärung nach Maßgabe der folgenden Widerrufsbelehrung zu widerrufen.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:

PETERS SPORT- UND TENNISVERSAND GMBH Steinmetzstraße 14 in 23556 Lübeck / Deutschland Fax: 0800 - 12 18 260 (kostenlos); E-Mail: versand@tennis-peters.de

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

Besondere Hinweise

Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

Ende der Widerrufsbelehrung

6. Eigentumsvorbehalt

Die PETERS SPORT- UND TENNISVERSAND GMBH behält sich das Eigentum an den verkauften Sachen bis zur Zahlung des Kaufpreises vor.

7. Mitteilung von Transportschäden

Der Kunde wird die PETERS SPORT- UND TENNISVERSAND GMBH im Fall von Transportschäden nach besten Kräften unterstützen, soweit Ansprüche gegenüber dem betreffenden Transportunternehmen bzw. Transportversicherung geltend gemacht werden. Etwaige Rechte und Ansprüche des Kunden, insbesondere dessen Rechte bei Mängeln der Sache, bleiben von den Regelungen der Ziffern 7.1 und 7.2 dieser AGB unberührt; diese beinhalten daher keine Ausschlussfrist für Rechte gemäß Ziffer 8 dieser AGB.

7.1 Der Kunde wird die gelieferte Ware bei Erhalt überprüfen. Bei äußerlich erkennbaren Transportschäden ist für den Fall, dass die Lieferung trotzdem angenommen wird, schon bei Annahme der Lieferung der Schaden auf den jeweiligen Versanddokumenten zu vermerken und vom Zusteller quittieren zu lassen; die Verpackung ist durch den Kunden aufzubewahren.

7.2 Ist der (teilweise) Verlust oder die Beschädigung äußerlich nicht erkennbar, hat der Kunde dies innerhalb von fünf Tagen nach Ablieferung gegenüber der PETERS SPORT- UND TENNISVERSAND GMBH oder binnen sieben Tagen nach Ablieferung gegenüber dem Transportunternehmen anzuzeigen, um so zu gewährleisten, dass etwaige Ansprüche gegenüber dem Transportunternehmen rechtzeitig geltend gemacht werden können.

8. Rechte bei Mängeln der Sache (Gewährleistung)

Reklamationen sowie Anfragen jeglicher Art sind über obig angeführte Kontaktdaten an die PETERS SPORT- UND TENNISVERSAND GMBH zu richten. Im Fall von Mängeln gelten die gesetzlichen Gewährleistungsvorschriften.

9. Umtauschrecht

9.1

Unabhängig von dem unter Ziffer 4 geregelten Rückgaberecht bietet die PETERS SPORT- UND TENNISVERSAND GMBH dem Kunden die Möglichkeit, gekaufte Artikel innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware umzutauschen. Diese Möglichkeit zum Umtausch besteht ausschließlich bei unbenutzter und unverschmutzter Ware, die zusammen mit der Originalverpackung zurückgegeben wird; gebrauchte Artikel (z.B. gespielte Rackets) sind vom Umtausch ausgeschlossen.

9.2
Zur Wahrung der Umtauschfrist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware an die PETERS SPORT- UND TENNISVERSAND GMBH.

10. Testrackets

Die PETERS SPORT- UND TENNISVERSAND GMBH bietet Kunden die Möglichkeit, ausgewählte Tennisschläger als Testracket probezuspielen. Insoweit gelten die hier folgende Bestimmungen.

10.1
Der Kunde ist befugt, ihm als Testracket überlassene Tennisschläger für einen Zeitraum von bis zu 10 Tagen zu nutzen. Nach Ablauf dieser (Test-)Phase sind die Testrackets unverzüglich zurückzugeben. Die Testrackets sind in einem Zustand zurückzuliefern, der dem Auslieferungszustand entspricht - dies natürlich aber unter Berücksichtigung der durch den vertragsgemäßen Gebrauch entstandenen Verschleißerscheinungen. Die Rücksendung hat zu erfolgen an:

PETERS SPORT- UND TENNISVERSAND GMBH
- Testrackets -
Steinmetzstraße 14 in 23556 Lübeck / Deutschland


Die Rücksendung hat mittels des Retourenscheins zu erfolgen, der bei Anlieferung mit beiliegt. Sollte der Kunde den bei Überlassung der Testrackets beigefügten Retourenschein nicht nutzen, erfolgt die Retoure auf Kosten des Kunden.

10.2
Kauft der Kunde das Modell eines von ihm probegespielten Testrackets, werden die angefallenen Kosten (Testgebühren sowie Versandkosten) zugunsten des Kunden auf den Kaufpreis angerechnet.

11. Schlussbestimmungen

11.1
Ist der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Geschäftssitz der PETERS SPORT- UND TENNISVERSAND GMBH. Dasselbe gilt, wenn ein Unternehmer keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat oder sein Wohnsitz und/oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist. Die Befugnis der PETERS SPORT- UND TENNISVERSAND GMBH, das Gericht an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand anzurufen bleibt hiervon unberührt.

11.2
Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Bei Verbrauchern, die den Vertrag nicht zu beruflichen oder gewerblichen Zwecken abschließen, gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

11.3
Die Bestimmungen des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf (UN-Kaufrecht) finden keine Anwendung.


zurück